Projektseite "Aktionswagen" für Metzkausen

 



Anfragen/ Unterstützung und Informationen hierzu bitte per eMail an: info@buergerverein-metzkausen.de


So entwickelt sich unser Projekt "Aktionswagen"




Karl-Heinz Küpper hat den Feuerlöscher gespendet - der BVM sagt Danke !

 




    wir haben unsere eigene Stromversorgung - P3500i
    Frequenz 50 Hz - Spannung 230V - 1 Phase
    Max Leistung 3300 Watt - Dauer 3000 Watt
    Kraftstoff Benzin - Anlass System Elektrisch (+Handstart)
    Spannungsregelsystem Inverter - Schallgedämpft
    Steckdosen/ EU Standard 2 x Schuko 230V 16A + 2 USB Anschlüsse

wir haben den Moppel heute Nachmittag ausprobiert. Es ist ein leises Gerät und entspricht unserer Vorgabe.
Das bringt uns jetzt einen großen Schritt in die Unabhängigkeit von Strom.


- Kalkulation und Vorschlag zur Darstellung der aktuellen Sponsoren auf der Rückwand. Der Untergrund ist eine witterungsbeständige weiße Platte
-  Der Aufkleber mit der Darstellung der Sponsoren ist ablösbar und kann problemlos ausgetauscht werden, wenn die Sponsoren sich geändert haben



- Jetzt sieht man am Eingang spontan wem der Wagen gehört
- In der Küche entwickelt es sich auch



 


Unsere "Rentnergang" - Wolfgang, Rainer, Karl-Heinz + Walter - hat ganze Arbeit geleistet und heute die Küchenmöbel mit Elektroinstallation fertiggestellt.

Der Wagen steht zur Jahreshaupt-Versammlung und Comberg-Parkfest am 18.9. zum 1. Einsatz bereit


Jetzt kann die Küche und weitere Möbel eingebaut werden



Da die Auflaufbremse jetzt auch wieder benutzbar ist können wir den Wagen auch mit einem kleineren Traktor ziehen





Unser Mitglied Rene` Miesen (27) und sein Vater Wilfried haben eine neue Konstruktion für unsere Eingangstreppe vom Veranstaltungswagen erdacht und in die Tat umgesetzt.
- Treppe entriegeln, Treppe herausziehen und auf dem Boden absetzen - die Treppe ist sofort benutzbar !
- Treppe anheben und bis zum Anschlag hineinschieben, Treppe bitte beidseitig verriegeln - fertig !

- Auf diesem Video sieht man, dass Anette Regenhardt die Treppe alleine händeln konnte.


der heutige Besuch von Jan und mir beim Straßenverkehrsamt ist gut gelaufen und wir haben jetzt die Grauzone mit unserem Wagen verlassen. Es wurde uns eine neue Zulassungsnummer gegeben. Herr Hitz (DEKRA) schlägt sie als nächstes in das Fahrgestell ein und füllt uns dazu eine Bestätigung aus.

Damit müssen wir dann nochmal zum Straßenverkehrsamt und werden dann eine Betriebserlaubnis erhalten.

Es ist ab jetzt nur noch ein Verwaltungsakt - also ein weiterer wichtiger Meilenstein ist damit erreicht.


pünktlich  noch zum Monatsende haben wir am heutigen Vormittag die umfangreichen Spenglerarbeiten (Eckwinkel) am Aktions Wagen erledigen können. Danke an Rainer und alle Mitstreiter für die tatkräftige Unterstützung.


der DEKRA-Mann hat mir heute eine Bescheinigung vorbeigebracht, mit der eine Einschlaggenehmigung für eine neue Fahrgestellnummer beim Straßenverkehrsamt und danach neue Papiere beantragt werden können. Das kann ich gerne übernehmen.

Ich bin aber nicht sicher: Kann ich das erledigen, oder muss das jemand aus dem Vorstand machen, der/die im Vereinsregister (Eigentumsnachweis) eingetragen ist - wegen dem Eigentumsnachweis?

Wenn ich das machen soll, sollte ich sicherlich alle vorhandenen Papier dabei haben, auch wegen dem Eigentums-Nachweis, -Übertrag durch Kauf.


pünktlich zu Pfingsten hat unser Wagen durch den heutigen Einbau der neuen Fenster sein Aussehen verändert.
Dank der tüchtigen Fensterbauer wurde die neue Eindichtung der Regenrinne über die Türe und auch die von uns neu eingebaute Türe, mit Bauschaum und Silikon versiegelt.


Dank der Wiegekarte ist nun der Dekra-Mann am Zug und bereits informiert. Er beantragt nun die Erlaubnis, eine neue Fahrzeug-Identifikationsnummer zu erhalten und danach einzuschlagen.
Das ist dann die Basis für neue Papiere. Es läuft also alles, Zug um Zug.


heute Morgen um 10:00 Uhr war es dann soweit, der Wagen ging auf Reise in den Nachbar Ort nach Ratingen Homberg zum wiegen.
Mit dem Erhalt der Wiegekarte haben wir jetzt für den Sachverständigen die Voraussetzungen für die notwendigen Antragspapiere fürs Straßenverkehrsamt geschaffen.  Ein herzliches Dankeschön an unser Mitglied Ernst Römer, der mit seinem Traktor uns kurzfristig die Möglichkeit für die Aktion schaffte.


Auch die Elektrik, Blinker usw.. funktionierten einwandfrei. Danke an Wolfgang.












- Das bedeutet, dass der gesamte Verbrauchanschluss gleichzeitig mit max. 2.300 Watt genutzt werden kann.



   






Erster Eindruck soweit ok - siehe separaten Bericht zu einzelnen Details mit Hinweisen zu erforderlichen Ergänzungen zur sicheren Nutzung


        Test Innenraum mit Biertischgarnitur → hantieren mit Tisch 2,2m passt problemlos
        Befestigung/ Einbau Eingangstreppe → Rainer plant Vorschlag
        Eingangstüre ? Überlegung wie man die vorh. austauschen kann → Walter holt Angebot ein
        Elektroinstallation - Bedarf ? → 1. Besichtigung/ Gespräch mit Wolfgang Pieper
        Anette stellt sich ein Untertisch Warmwassergerät vor usw. ? Muss extra abgesichert sein ?



  Weitere Fotos vom Wagen - bitte hier klicken





    - was wollen wir?
    - welche Funktionen sollen erfüllt werden?
    - was und wie viel soll konkret gelagert werden - damit es praktisch bleibt?
    - was wollen wir erreichen?
    - was brauchen die "Erwachsen" zur optimalen Nutzung?
    - was brauchen die "Jugendlichen" zur optimalen Nutzung?
    - welchen Bedarf/Erwartungen haben "Jugendliche" an einen solchen Wagen?
    - welches Budget steht zur Verfügung?
    - neue Eingangstüre ist Sondermaß-Anfertigung - keine Normtüre z.B. verzinkte ZK-Türe von Hörmann evtl. Nachfrage Sonderanfertigung - fertige Türen sind 75cm*1,875m oder 87,5cm*1,875m
    - ABUS Panzerriegel PR 2600 - Braun, Geeignet für: Türblattbreite von 73,5 - 103 cm
     - und vieles mehr ....


Inentarliste Bürgerverein     Stand:     27.09.18

Inentarliste Bürgerverein Stand: 27.09.18










Gegenstand Anzahl Zuständig seit Verwendung
Schürzen 8 Anette Regenhardt 27.04.2012
Flagge + 2 Stangen 1 Anette Regenhardt 27.04.2012 Wandertag
Neue/alte Bücher von Metzkausen 50 Anette Regenhardt 06.07.2005 Archiv
Schaukästen 4


Schlüssel 8 Wolfgang Sieger/ Anette Regenhardt

Kassen 2 Anette Regenhardt 27.04.2012
Logo Brett 1 Anette Regenhardt 27.04.2012
Button 40 Anette Regenhardt 17.09.2018
Laptop 1 Lager 23.03.2015
Beamer 1 Lager 23.03.2015
Rollup 1 Gregor Neumann 14.01.2020
Faltzelte 3 Lager 08.07.2017
Popcornmaschine 1 Lager 01.02.2017
Aktivboxen + Ständer 2 Lager 24.10.2017
Funkmikrofone 2 Lager 24.10.2017
Headset 1 Lager 24.10.2017
Mikrofonständer 1 Lager 09.09.2017
Magix Webprogamm 2 Walter Lubitz u. Dr. Jörg Siekmöller 07.09.2017
Strato Domäne 1 Walter Lubitz 12.10.2017
Zuckerwattemasch. 1 Lager 12.05.2018
Comb.Parkbücher 0 Anette Regenhardt 24.09.2018 Geschenke
Papp-Becher u.s.w
Lager/Kisten

Bierzeltgarnituren 10 Lager 01.10.2018
Stehtische 4 Lager 06.07.2019
Kaffeemaschine 1 Lager 12.05.2018
Friteusen 2 Lager 06.07.2019
Besteck/Teller
Lager
gesammelt
Verlängerungs Kabel
Lager
Mehrfachstecker
Logo Schürzen 7 Lager

Bauwagen 1 Geldermann 16.01.2021
„Anettes to do Liste“ z.B. zum Kinderfest / es kommt immer auf das Angebot an, Kuchen oder Würstchen (Kochtöpfe) usw.


Anzahl Artikel

Schürzen

Tisch und 1 Stuhl Trödel

Getränkebecher

Kaffeebecher

Kaffee 

Kaffeesahne

Wasserflaschen f. Kaffee

Wassereimer f. Kaffee

Kleine Löffeln

Gabeln/Messer/

Pappteller

Servietten

Tischdecken u. beschichtet

Mais f. Popcorn

Zucker f. Popcorn

Verkaufsschilder/Preis

Schild Luftballonweit

Schilder Getränke

Schilder Popcorn

Schilder WC

Postkarten

Helium

Biergarnituren

Tische, Zelte,

Mülleimer, Säcke

Kabeltrommeln,Verlänger.

Kabelbinder, Werkzeug

Buttons BVM

Getränke Aldi

Sponsorenaufsteller

Kehrblech, Eimer, Besen