Bürgerverein Metzkausen e.V.
Gestern - Woher wir kommen Das „Gut Metzkesberg“ wurde bereits im 11. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Daraus entwickelte sich Metzkausen. Eine Bürgerinitiative, die sich seit 1953 für den ungehinderten öffentlichen Zugang zum Denkmal Wilhelmshöhe einsetzte, bildete die Keimzelle, aus der sich der Bürgerverein entwickelt hat. Der Bürgerverein Metzkausen wurde im Sommer 1960 gegründet. Die Wilhelmshöhe ist heute ein Ort der Ruhe und Besinnung. Das Denkmal ehrt die gefallenen Mitbürger, mahnt gegen Gewalt und ruft zum friedlichen Zusammenleben der Nationen auf. Es symbolisiert den Wunsch, aus der Geschichte zu lernen und sich für eine bessere, friedfertige Zukunft einzusetzen. Wir stehen für Toleranz, Freiheit, bürgerschaftliches Engagement, Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und Unterstützung von Kindern und Familien. Die Menschen, die historische Bausubstanz und die Natur dieses Ortsteils liegen uns am Herzen.
Bürgerverein Metzkausen e.V.
Gestern - Woher wir kommen Das „Gut Metzkesberg“ wurde bereits im 11. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Daraus entwickelte sich Metzkausen. Eine Bürgerinitiative, die sich seit 1953 für den ungehinderten öffentlichen Zugang zum Denkmal Wilhelmshöhe einsetzte, bildete die Keimzelle, aus der sich der Bürgerverein entwickelt hat. Der Bürgerverein Metzkausen wurde im Sommer 1960 gegründet. Die Wilhelmshöhe ist heute ein Ort der Ruhe und Besinnung. Das Denkmal ehrt die gefallenen Mitbürger, mahnt gegen Gewalt und ruft zum friedlichen Zusammenleben der Nationen auf. Es symbolisiert den Wunsch, aus der Geschichte zu lernen und sich für eine bessere, friedfertige Zukunft einzusetzen. Wir stehen für Toleranz, Freiheit, bürgerschaftliches Engagement, Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und Unterstützung von Kindern und Familien. Die Menschen, die historische Bausubstanz und die Natur dieses Ortsteils liegen uns am Herzen.